Drucken  I   Kontakt  I   AGB  I   Impressum  I   Datenschutz  I   English  I   Login  
eine Initiative von DFECHEMA und VDI-GVC
SUCHE   
ProcessNet
Geschäftsführung
Medaillen und Preise
Mentoring
Information zum Ablauf
Anmeldung von Mentoren
Anmeldung von Mentees
Kontakt
Mitgliedschaft
Anfahrt
ProcessNet-Initiativen
Aktuelle Jahrestreffen
Fachgemeinschaften
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Veröffentlichungen
Presse

Mentoring

Nachwuchs fördern und binden -
das ProcessNet-Mentoringprogramm

EIN GUTES STUDIUM ALLEIN reicht heutzutage nicht aus. Zusätzliche Qualitäten sind ebenfalls Voraussetzung für einen schnellen und erfolgreichen Einstieg in die Berufswelt.

Das ProcessNet-Mentoringprogramm fördert für einen befristeten Zeitraum den Wisssenstransfer zwischen einer Nachwuchskraft (Mentee) und einer erfahrenen Persönlichkeit aus Wissenschaft oder Wirtschaft (Mentorin/Mentor).

Dabei werden ambitionierte junge Frauen und Männer insbesondere darin unterstützt, die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu erkennen, zu entwickeln und diese gezielter in ihre Berufsplanung einzubinden.

Das Mentoringprogramm steht Mentoren und Mentees kostenfrei zur Verfügung.

Eine Registrierung ist kontinuierlich möglich (keine Frist). 

Weitere Informationen zum Mentoringprogramm (z.B. Teilnahmebedingungen)  finden Sie im Flyer. pdf-Icon

 

 

© DECHEMA e.V. 1995-2014, Last update 14.04.2014

 

ProcessNet - Eine Initiative von DECHEMA und VDI-GVC

Lehrprofil Technische Chemie
Die DECHEMA hat ihr überarbeitetes Lehrprofil Technische Chemie veröffentlicht.
(4. Auflage, Oktober 2014) mehr
World Water Day 2014
ProcessNet-Fachgruppe „Produktionsintegrierte Wasser- und Abwassertechnik“ veröffentlicht Positionspapier zur industriellen Wassertechnik mehr
Positionspapier Laserscanning und Virtuelle Realität Ein Impuls für die Zukunft von 3D
mehr
Das ProcessNet-Mentoring Programm
ist für Mentoren und Mentees geöffnet mehr
Neuer ProcessNet-Arbeitskreis "Selbstheilende Materialien" will Industrie und Forschung enger zusammenführen
mehr
Verfahrenstechnik für die Zukunft: Ideen gesucht
mehr